Team

Anke Schneider

Ulrike Wehler-Cordes

Regina Krampe

Anke Schneider

Bewegen, entwickeln und wachsen.

Das war schon immer das Natürlichste für mich. Ich kann mir einen Alltag ohne Neues gar nicht vorstellen.

Seit 25 Jahren bin ich in meinem Beruf mit Gesundheit und Bewegung verbunden und das ist bis heute so geblieben. Mit meiner Neugierde für diesen Fachbereich, habe ich viele Methoden für mich entdeckt und erlernt, die sich in meiner täglichen Arbeit wiederfinden.

 

Ich freue mich, diese Erfahrungen und das Wissen an meine Teilnehmer weitergeben zu können und ihren Alltag damit zu bereichern.

Im Yoga frei, offen und authentisch zu unterrichten, ist für mich selbstverständlich. Deshalb entschied ich mich für eine östlich orientierte und westlich ausgerichtete Yogaausbildung.

Seit 2015 bilde ich Yogalehrer aus und in 2020 mit eigenem Konzept Somatic Sense.

 

 

Ulrike Wehler-Cordes

Die Sehnsucht nach Veränderung hat mich zum Yoga geführt. Ich wollte mir dadurch selbst etwas Gutes tun und mein Leben im Alltag sollte besser werden. Durch das Praktizieren von Yoga, erfuhr ich, dass beim Zusammenspiel von Körperübungen, Atemtechnik und Meditation eine heilsame & wohltuende Wirkung für Körper, Geist und Seele erreicht wird.

Diese intensive Praxis hat mich innerlich und körperlich reicher gemacht, daher entschied ich mich zum Yoga-Lehrer ausbilden zu lassen.

Nach der Fitness und Gesundheitstrainer- ausbildung erlernte ich, in der darauffolgenden Yogalehrer Ausbildung, den Facettenreichtum des Hatha-Yoga, mehrere Methoden zur Entspannung (wie z.B. progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Meditation, Tiefenentspannung)

sowie Visualisierungsübungen, Mudras, Energie- und Sensibilisierungsübungen, das Chakrasystem, verschiedene Pranayama Techniken und erwarb zudem die Qualifikation in der Yogalehrer Ausbildung Somatic Sense.

Für mich ist Yoga ein lebenslanger Weg zu sich selbst und dem großen Ganzen. Ich freue mich daher durch die Tätigkeit des Unterrichtens und der Assistenztätigkeit in der Ausbildung, jeden Teilnehmer auf seinem Weg der Selbsterforschung zu begleiten und zu unterstützen.

Yoga ist und bleibt für mich eine spannende und aufregende, erkenntnisreiche Lebensreise.

Voller Offenheit, Freude und Begeisterung stehe ich der weiteren Reise mit ihren vielfältigen Wegen gegenüber.

Regina Krampe

2015 absolvierte ich die 200-Stunden-Ausbildung zur Hatha Vinyasa Yogalehrerin bei Sybille Schlegel und Andreas Ruhula in Bochum. Ich erkannte schnell, dass Yoga vielfältig und lehrreich ist und fand Freude am Unterrichten. Meine Begeisterung für Yoga dehnte sich auf spezialisierte Bereiche wie Kinderyoga, Yoga Nidra, Schwangerschaftsyoga und Yoga für Mütter aus, mit zusätzlichen Qualifikationen in Pre- und Postnatal-Yoga.

Als Coachin mit einem tiefen Interesse an zwischenmenschlichen Beziehungen und menschlichem Verhalten, strebe ich danach, mich selbst und andere besser zu verstehen und mehr Bewusstsein in das Leben aller zu bringen.
Mein Engagement, anderen zu helfen, ihr Bestes bzw. ihre Wünsche und Ziele zu verwirklichen und Widrigkeiten des Lebens zu meistern, spiegelt sich sowohl auf wie abseits der Matte.
Meine Klassen bieten eine ruhige, erdende, aber auch herausfordernde Atmosphäre.