Jeder Mensch kann Yoga üben. Auch in höherem Alter oder mit der ein oder anderen körperlichen Einschränkung. Yoga ist in jedem Alter eine Wohltat und ganz besonders eine wunderbare Art um in Bewegung zu bleiben. Wir praktizieren auf der Matte oder auf dem Stuhl. Die leichten und fließenden Bewegungen stehen im Focus und unterstützen die Wahrnehmung des Atems und des eigenen Körpers. Die Übungen kräftigen Muskulatur und die Gelenke. Sie verbessern allgemein das Körpergefühl und auch den Gleichgewichtssinn und sind dadurch eine optimale Sturzprophylaxe. Zusätzlich wird die Konzentration unterstützt und trainiert.

Die sanfte Yogapraxis ist gesundheitsorientiert ausgerichtet und fördert jeden Teilnehmer im eigenen Rhythmus.

„In Dir selbst ist eine starke Energie, aber wenn Du sie nicht nutzt, löst sie sich auf. Und das ist der Moment, in dem Du alt wirst.“

Tao Porchon-Lynch, Yogalehrerin 1918 – 2020

Kommentar schreiben

Kommentar