Ich praktiziere seit über 10 Jahren Yoga. Wie viele andere bin ich durch massive Rückenschmerzen während und nach der Schwangerschaft zum Yoga gekommen. Der Funke ist damals noch nicht ganz übergesprungen, dieser zündete erst einige Zeit später. Seitdem brenne ich allerdings für Yoga und spüre, wie er meinen Alltag bereichert und meinem Körper und Geist kurze, aber intensive Auszeiten beschert.
Mit Kindern arbeite ich schon lange sehr gerne und erst durch den Hinweis meiner Yogalehrerin kam der entscheidende Impuls: KINDER UND YOGA? – ja klar: KINDERYOGA!! Somit entschied ich mich in 2017, eine Lehrerausbildung im Kinderyoga zu machen. Es bereitet mir große Freude, meine Yogaerfahrungen spielerisch an die Kinder weitergeben zu können. Hierbei lernen die Kinder aber nicht nur von mir, ich lerne auch ganz viel von ihnen!

Yoga ist für mich ein Geschenk!

Kommentar schreiben

Kommentar